Bonner Kaffee-Kultur: Rheinische Kaffeetradition

Geposted von Ludwig vanB. am

Bonner Kaffee Kultur

Wir lieben Kaffee! Deswegen sind wir für euch auf die Spurensuche nach der Bonner Kaffee-Kultur gegangen und dabei auf einen spannenden Artikel gestoßen. Guter Kaffee scheint den Bonnern schon immer ein wichtiges Anliegen gewesen zu sein. Und das hat sich bis heute nicht verändert. Deswegen bekommt ihr bei LudwigvanB. im Shop in der Altstadt oder auch online unsere leckeren Röstungen aus Bonn.

Grundstein der Bonner Kaffee-Kultur

Der Ursprung der Bonner Kaffee-Kultur ist bereits im Jahr 1837 zu finden. Damals wurde in unserer Lieblingsstadt am Rhein die Kaffee-Großrösterei „A. Zuntz sel. Wwe.“ gegründet. Deren Kaffee war so beliebt, dass sie auch nach Berlin und Hamburg expandierten. Außerdem wurde der Kaffee am Hofe des Hauses Sachsen-Coburg, des Hauses Prueßen und des Kaisers genossen. Der große Erfolg hat sich bis heute gehalten: 1970 wurde sie von Dallmayr aufgekauft und wird dort weiterhin verkauft. Ebenfalls aus Bonn stammt der „Fürsten Kaffee“, der bis 1980 hier vor Ort geröstet wurde.

Bonner Kaffeelandschaft heute

Auch heute wird in Bonn nicht nur viel Kaffee getrunken, sondern auch immer noch geröstet. Zu den Bonner Röstereien gehören unter anderem:

  • "Bonner Kaffee": Die selbsternannten „Dienstleister für Gourmet-Kaffee“ rösten auf Wunsch hin. Das ist echter Bonner-Kaffee-Service – für privaten, geschäftlichen oder gastronomischen Bedarf.
  • "Piazza Venezia": Italienische Röstungen werden hier vor Ort in Bonn produziert. Die Gorumet-Rösterei bietet acht Kaffeemischungen, darunter auch koffeeinfreie.
  • "Kaffee Bongusta" Hier bekommt man hochwertigen Spezialitätenkaffee, der nachhaltig angebaut und fair gehandelt wird. Sowohl helle Filter- als auch dunkle Espressoröstungen bietet die Rösterei. Außerdem tut jeder Kauf Gutes: Kaffee Bonn spendet an soziale Projekte in Bonn.

"Kaffeekontor Bonn": Eine Privatrösterei im Herzen von Bonn. Angeboten werden verschiedene Röstungen für Filterkaffee und Espresso. Außerdem gibt es diverses Zubehör. 

"Bonner Kaffeebrennerei": Hier werden hochwertige Kaffees schmackhaft gemacht. Eine kleine aber feine handwerkliche Rösterei, seit 2018 ein Nebenprojekt der Bonner Kaffeeschule.

In Bonn ist also rund um die Kaffeebohne einiges los. Aber auch abgesehen von den Röstereien zeigt sich die große Liebe zum Kaffee daran, dass immer mehr Cafés eröffnen und diese alle stets gut besucht sind. Auch in der Altstadt, nahe unseres LudwigvanB. Shops, tummeln sich bereits zahlreiche kleine Kaffeehäuser. Wir empfehlen das Backoffice Bonn – hier bekommt ihr neben allem rund ums Backen und tollen Workshops auch guten Kaffee!

Gut entspannen kann man auch im Cafe Camus. Ein kleines Künstler Cafe mit lecker Kaffee und Kleinigkeiten zum Essen.

 

Die Bonner Kaffee-Kultur ist nicht nur Teil der Geschichte, sondern des täglichen Lebens in Bonn.

 

Kaffee aus Bonn für zu Hause

Auch bei uns, im LudwigvanB. Shop in der Altstadt oder in unserem Online Shop bekommst du leckeren Kaffee aus Bonn. Dieser entsteht in Zusammenarbeit mit Dr. Kaffee, dessen Röstorium direkt in Sankt Augustin liegt. Wir bieten euch drei verschiedene Röstungen, die liebevoll von Hand abgepackt wurden:

  • Universale: dieser Allrounder für Filter und French Press geht immer. Etwas würzig und kräftig im Geschmack mit einem leicht nussigen Aroma.
    • Ludwigs Liebling: Bonner Charakter Kaffee, der zu jeder Tageszeit schmeckt. Eine Mischung verschiedener südamerikanischer Hochland Arabicas. Komplex und extravagant.
    • Espresso Boost No.9: für alle, die morgens nicht aufstehen wollen. Unser würziger Espresso macht euch sicherlich wach – mit einem leicht schokoladigen Geschmack.

    0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen